Winterreifendrucksensoren

Die Universalsensoren sind programmierbar um fehlerhafte oder defekte Sensoren direkt zu ersetzen. Sie können mehrmals mit den einmaligen IDs von OEM Sensoren programmiert werden und dies innerhalb von Sekunden. Wenn der Sensor programmiert wurde, wird dieser in den Reifen montiert und der Reifen anschließend wieder ans Fahrzeug angebracht. Das RDKS Warnlicht geht automatisch aus, ohne dass das Steuergerät neu programmiert oder das Fahrzeug gefahren werden muss. Ideal vor allem für den Winter-/Sommerreifenwechsel, da wenn die Sensor ID einmal in den Reifen kopiert wurde, die Reifen hin und her gewechselt werden können, ohne das eine Anlernverfahren durchgeführt werden muss. Aus diesem Grund ist es einer Autowerkstatt möglich, mehrere Autos zu bearbeiten und einen schnellen Reifenwechsel anzubieten.

Aber das sind nicht die einzigen Vorteile die programmierbare Sensoren beinhalten: durch das Ersetzen der in der Original Ausstattung enthaltenen Herstellersensoren, machen programmierbare Sensoren die Lagerung unterschiedlicher Ersatzsensoren überflüssig. Somit werden anstatt einer Vielzahl RDK-Sensoren, nur einige programmierbare Sensoren benötigt um einen schnellen RDKS Service anzubieten und Lagerkosten werden ebenfalls verringert.

Winterreifendrucksensoren

Winterreifendrucksensoren

Das RDKS-PAD Werkzeug

Das RDKS-PAD WerkzeugDas RDKS-PAD programmiert den Schrader EZ-sensor™, den marktführenden Ersatzsensor.

Laden Sie einfach die Software auf ihren PC oder Laptop, verbinden Sie das PAD mit Hilfe des USB-Kabels und programmieren Sie den EZ-sensor™. Es wird keine Internetverbindung oder das Eingeben von RDKS-ID-Nummern oder der FIN Nummer benötigt. Platzieren Sie einfach den kaputten RDKS-Sensor auf dem PAD und kopieren Sie die ID in einen leeren EZ-sensor™. Montieren Sie den Sensor dann ans Fahrzeug, wodurch das Anlernen ans Steuergerät dann wegfällt.